Al Bunny
Home Instagram Logo
X

Al Bunny

Richtigerweise fordert der Veranstalter Superlative Adventures jedes Team dazu auf, nicht nur an sich und seinen Spaß zu denken, sondern als Gegenleistung für das eigene Vergnügen die Aufmerksamkeit, die eine solche Rally mit sich bringt, dazu zu nutzen, an die Mitmenschen zu denken und denen etwas Gutes zu tun, die auf Hilfe angewiesen sind.

Dieser Aufforderung kommen wir natürlich sehr gerne nach und haben uns nach langer Suche für die Unterstützung eines Projekts entschieden, das uns am Herzen liegt.

Die Mitglieder des Tierschutzvereins München setzen sich mit ihrer Arbeit dafür ein, Tieren in Not ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Immerhin rund 8.000 Tiere werden im Tierheim und auf dem zugehörigen Gnadenhof jährlich versorgt. Eine beeindruckende Leistung, die wir sehr gerne unterstützen, schließlich ist uns das Tierwohl selbst eine wichtige Angelegenheit und wir wollen mit unserem Einsatz gerne etwas dazu beitragen, das Leid von fühlenden Lebewesen zu lindern, das leider allzu oft durch Menschen verursacht wird.

Bitte helft mit und spendet für unser Charity-Projekt. Jeder Euro hilft. Wir garantieren, dass 100% der Spendensumme beim Tierschutzverein München e.V. ankommen und dieser die Spenden effektiv den Tieren zu Gute kommen lässt.

Melanie (Mel), Baujahr 1987 und Maximilian (Max), Baujahr 1985.
Frisch verheiratet seit April 2018, beide gebürtige Karlsruher und wohnhaft ebenda.

Wir beide sind auch beruflich verbandelt mit Fortbewegung und Reise, allerdings auf deutlich mehr als 4 Rädern. Melanie arbeitet als Sicherheitsmanagerin bei der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG, Max ist Leiter des Sachgebiets „Digitale Fahrgastinformation“ beim Karlsruher Verkehrsverbund.

Neben Bussen, Bahnen und Zügen gehört auch das Auto für uns zu einer unabhängigen Mobilität, da musste also nicht lange überlegt werden, ob eine Rally über 4000km nicht etwas zu viel des Guten ist. Ein klares „Nein“, frei nach dem Motto „Urlaub muss auch Spaß machen“.

Und warum heißt unser Team „Al Bunny“?
Wir leben zusammen mit unseren vier tierischen Mitbewohnern. Ginger und Leela,  zwei Unzertrennliche (Agapornis) sowie Bunny und Clyde, unsere Kaninchen.
Bunny steht also Pate für unseren Teamnamen, deswegen trägt unser Teamlogo auch einen gezeichneten Hasen.
Außerdem lässt sich zwischen „Al Bunny“ und „Albania“, dem südlichsten Land unserer Reise, durchaus eine sprachliche Gemeinsamkeit entdecken.


Team facts

Balkan Express 2018
#158
Volvo

Vehicle

Teamchef

Maximilian Obenaus

Team members

Melanie Obenaus

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …