Trash Pandas
Home
X

Trash Pandas

Über den Balkan - Gegen den Müll

Quer durch den ehemaligen Ostblock...und noch viel weiter!

Das ist der Weg und das Ziel der "Trash Pandas" auf dem diesjährigen SAC Balkan Express.

Der Balkan Express ist ein Abenteuer-Roadtrip durch 14 Länder in 13 Tagen.
Dabei stehen Spaß und vor allem der gute Zweck im Vordergrund.

Alle Teilnehmer sammeln Spenden für persönlich ausgewählte, gemeinnützige Projekte und machen mit ihrer Teilnahme darauf aufmerksam.

Wir, Alexander Hoffmann, Toni Hirsch und Florian Keller, starten als die Trash Pandas auf unser ganz eigenes Abenteuer und unterstützen damit   
die Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V. mit einer Geldspende. 

Die weltweite Verschmutzung der Meere hat ein verheerendes Ausmaß angenommen, welches sich beginnend mit riesigen Müllteppichen über kleinste Plastikfragmente auf die gesamte Erde und jeden von uns ganz persönlich auswirkt.
 
One Earth - One Ocean e.V.  verfolgt mit dem eigenen Konzept der “Maritimen Müllabfuhr” das Ziel, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien.
 
Weitere Informationen zu One Earth – One Ocean e.V.:
https://oneearth-oneocean.com/
 
Unsere Zusatzbedingung:
Wir sammeln jeden Tag auf unserem Weg soviel Abfall ein, wie unsere Hände sammeln und unser Gefährt fassen kann

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung bei unserem Vorhaben!
Jeder Cent zählt und geht direkt an One Earth – One Ocean! Besucht dafür unsere Spendenseite hier!

Als Dankeschön platzieren wir gerne Werbung für jeden Unterstützer auf unserem Fahrzeug und tragen sie über den gesamten Balkan.

Vielen Dank
Alexander, Toni und Florian
 
------------------------------------------------------
16.06.2019:
 
Nach einer Weile in der Garage haben wir das Gefährt nun endlich der nötigen Sanierung unterzogen.

Um den steilen Abfahrten in den Karpaten trotzen zu können, haben wir die komplette hintere Bremsanlage ausgewechselt. Das lief mehr oder weniger reibungslos, was nun zu mehr Reibung führt. 

Nachdem nun technisch wieder alles einwandfrei war, haben wir uns an das Erscheinungsbild des Wagens gemacht. Der schon stark ausgeblichene und teils des blätternden Verfalls zum Opfer gefallene blaue Lack entsprach nicht unseren Vorstellungen eines Expeditionsfahrzeuges. Also haben wir in Akkordarbeit sämtliche Schichten alten Klarlacks abgeschliffen, alle auffindbaren Roststellen beseitigt und gespachtelt und am Ende alles mit einem augenschmeichelnden mattgrauen Lack neu koloriert.

Das Ergebnis spricht absolut für sich und hat den Mehrwert des Fahrzeugs selbstredend nachhaltig erhöht. 

Um die zu erwartenden Gepäckmengen stemmen zu können, haben wir außerdem für zusätzlichen Stauraum auf dem Dach gesorgt.
 

Und das alles in 2 Tagen!!! An Effizienz mangelt es den Trash Pandas also zweifelsohne nicht.

Bis bald!
 
------------------------------------------------------
25.05.2019:
 
Das Gefährt für unser Unterfangen ist beschafft. 

Ein 1996er Opel Omega Caravan in Nautilus Blau.


Läuft? --> Check!
Platz für 3? --> Check!
Bequeme Bestuhlung? --> Check!
Noch einiges zu tun? --> Check!

Ein freundlicher Händler aus dem Berliner Norden überließ ihn uns für wenig Bares.

Nun geht es an die noch nötigen Arbeiten und Modifikationen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!
 
------------------------------------------------------
13.08.2019:
 
Was lange währt, wird endlich gut. So ist es auch mit Rallye-Fahrzeugen.
Nach zahlreichen Stunden Bremsenwechsel, Schleifen und Lackieren sind wir nun endlich in der lage sagen zu können, dass es losgehen kann.
In einem wunderschönen neutralen Grau erstrecken sich zahlreiche Quadratzentimeter farbige Aufkleber auf dem Auto.
 
Aber das ist gar nicht die schönste Nachricht. Das beste ist nämlich, dass wir bereits über 1.000€ Spenden für One Earth - One Ocean von vielen, vielen Leuten bekommen haben. Dafür möchten wir uns von Herzen bedanken! Wir nehmen Spenden noch bis zum 04.09.2019 an - aber gerne können auch später noch Spenden direkt an OEOO getätigt werden (dafür bitte direkt auf deren Website gehen).
 
Für die letzten Tage bis zum Start heißt es nun: Packlisten schreiben und immer fleißig aufessen, damit uns das Wetter nicht unnötig Steine in den Weg legen kann.
 
Eure Waschbären
 

Team facts

Balkan Express 2019
#63
Opel

Vehicle

Teamchef

Toni Hirsch

Team members

Alexander Hoffmann

Florian Keller

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …