Instagram Logo
X

Road-Star

...im SLK R170 über die Alpen brettern... Dach auf - Sonne rein! | @road_star_rallye_team | 07.09. - 10.09.2019 | # 3 0 4

*** RALLYE-DATEN: ***

Start: 07.09.2019 ca. 10:oo Uhr am Schloss Maxlrain bei München. (Anreise nach München am 06.09.2019.)

Ziel: 10.09.2019 ca. 18:oo Uhr in St. Tropez, Côte d'Azur. (Rückreise nach Hannover am 11.09.2019.)

 

04.03.2019:

"Warum eigentlich nicht?" ... "Das wär' doch mal geil!" ... "Aber viel zu wenig Platz!"

Wir sind zwei autoverrückte Freunde aus der Region Hannover und verfolgen die SAC-Rallyes -insbesondere den Baltic Sea Circle- schon seit einiger Zeit. Nun ist der Rallye-Wagen unserer Vorstellung nahezu 20 Jahre alt. Jetzt wollen wir es wissen!

Wir starten als Team "Road-Star" und machen meinen (Alex) "Daily"-SLK fit für die Alpenüberquerung.

Eine Alpen-Rallye in einem kleinen Zweisitzer-Roadster - natürlich mit geöffnetem Dach! Schließlich sind wir offene Menschen. Höchstens bei Niederschlag oder Temperaturen <5°C wird das Variodach geschlossen - Ehrensache! Allerdings ist so der Platz noch geringer... wir werden uns was einfallen lassen (müssen)! Unser Motto: Dach auf - Sonne rein!

Wie viel Platz benötigt man eigentlich um zu Zweit einen Roadtrip über 6 Tage und ~4.000 km (mit An- und Abreise) zu machen?

Ist der TÜV im Juli erstmal be- bzw. überstanden, soll dem Abenteuer nichts mehr im Wege stehen! Dafür müssen aber noch mindestens die Auspuffanlage und die Bremsen erneuert werden. Ob wir aus optischen Gründen nochmal eines der SLK-Dauerthemen -dem Rost- anpacken, muss noch entschieden werden.

Ebenso müssen wir noch schauen, wie wir allgemein die Optik des SLK auf Rallye trimmen können... Zusatzscheinwerfer, GT-Stripes, Mudflaps, Unterfahrschutz, ... wir werden sehen!

Wir freuen uns auf die Herausforderung, eine tolle Tour und eine tolle Zeit mit vielen Gleichgesinnten! 

Martin & Alex

 

04.06.2019:

** EDIT: Wir haben die Startnummer 3 0 4 . **

              Folgt uns auf Instagram unter @road_star_rallye_team und @alex.crossfire

https://instagr4m.com/media/2064131432915351092/BylRJocozY0

 

01.08.2019:

Hallo @ all,

unser R170 hat erfolgreich den TÜV bestanden! YÄÄÄY!

Vorn und hinten sind nun neue Bremsscheiben und -beläge montiert und in dem Zuge auch die Komponenten der Feststellbremse erneuert. Danke, Uwe!

Da sowohl Katalysator als auch der Endschalldämpfer defekt waren (es klapperte wie Sau, die Innenleben waren lose), habe ich in einen neuen Kat und einen gebrauchten Endschalldämpfer von einem 230 Kompressor investiert. Frisch "zusammengebraten" von René (vielen Dank!) ist nun wieder alles takko - und er hört sich so gut an.

Jetzt kümmere ich mich um die Zusatzscheinwerfer - mal sehen, ob es noch was wird und nicht allzuviel "gefrickelt" werden muss, um einen Halter für die Scheinwerfer zu verbauen.

Am Sonntag, den 04.08.2019 wird der SLK geputzt, gewienert und poliert. Anschließend beklebt und somit werden wir einen bedeutenden Schritt in Richtung "Rallye-Startklar" gemacht haben. Danke, Dominik!

Viele Grüße,

Alex

 

07.08.2019:

Hallo an alle,

gestern hatte ich Besuch von der örtlichen Zeitung für ein Interview. Es wird am 17.09.2019 einen Bericht in der Neuen Deister Zeitung über die Teilnahme des Rallye-Teams Road-Star am diesjährigen European Mountain Summit geben.

Passend dazu ist nun auch unser Spendenkonto eingerichtet. Wir haben uns dafür entschieden unseren Spendenbeitrag der DGM, der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. zu überlassen, da ich im engsten Umfeld einen Betroffenen habe, dem der Verein bereits sehr viel Unterstützung geboten hat. Das Thema Muskelkrankheiten ist extrem vielfältig und so bedarf es sehr viel Forschungsarbeit, die mithilfe unserer Spenden vorangetrieben werden kann.

So rufen wir nun unsere Familien, Freunde, Kollegen, Bekannte und "Fans" unseres Vorhabens auf, im Namen unserer Aktion zu spenden. Jeder Euro zählt! Infos über den DGM unter: https://www.dgm.org/ueber-uns

Wer den DGM und uns unterstützen möchte, darf sehr gern an folgende IBAN mit dem Betreff/Stichwort "Rallye Alexander Möller" seinen individuellen Betrag überweisen:

          DGM - Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.

          IBAN DE38 6602 0500 0007 7722 00

          Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

          Betreff: "Rallye Alexander Möller"  

https://www.dgm.org/aktiv-werden/spenden

Schonmal ein ganz herzliches Dankeschön vorab an alle fleißigen Unterstützer :-)

Viele Grüße,

Alex  

 

11.08.2019:

Moin zusammen,

kleines, aber feines Update der optischen Art: in einer spät-abendlichen Aktion hat unser SLK ein paar hübsche Rallye-Streifen verpasst bekommen. Es musste einfach sein! Heute Mittag haben wir dann die kleinen Flaggen der Länder, die wir bereisen werden, verklebt. Jetzt sieht der Kleine echt schon richtig nach Rallye aus... Das Datum der Anreise zum Schloss Maxlrain südlich von München (06.09.2019) rückt auch echt immer näher.

Vielen schonmal für die zahlreichen Spenden, die bereits auf das Konto der DGM eingegangen sind. Echt mega!

Viele Grüße,

Alex

 

02.09.2019:

Moin, 

der bald fällige Wartungsdienst ist erledigt (Danke Jojo!) und die letzten Feinschliff-Arbeiten sind dank dem Kfz-Meister meines Vertrauens behoben. Der Auspuffendtopf liegt nun nicht mehr an der Karosserie an und dröhnt, klappert und nervt nun nicht mehr. Herzlichen Dank an Matze Mautsch, Mautsch Fahrzeugechnik und Tuning in Hildesheim. Bester Mann!

Ich habe nun auf Nummer sicher gesetzt und ein gebrauchtes Not- bzw. Faltrad besorgt. Im Falle einer Reifenpanne stehen wir somit nicht ganz dumm da.

Die Wetteraussichten für die Alpen sagen einen ersten Wintereinbruch voraus. In höheren Lagen soll es bereits Mitte dieser Woche Schnee geben. Sofort kreisen die Gedanken, besser auf Winter- statt auf Sommerreifen zu starten. Jedoch erwarten uns in den Tälern und entlang der Côte d‘Azur um die 25°C. "Ach was, passt schon!" oder "Besser haben als brauchen."

Wir entscheiden am Mittwoch, ob wir noch spontan die Räder wechseln. 

Donnerstag werde ich eine Kontoübersicht erhalten, wie viel Geld schon durch unsere kleine Spendenaktion zusammengekommen ist. Ich werde berichten und danke schon jetzt jedem ganz herzlich, der sich daran beteiligt hat! Große Klasse!

Grüße,

Alex


Team facts

The European Mountain Summit 2019
#304
Mercedes-Benz

Vehicle

Teamchef

Alexander Möller

Team members

Martin Blaskewitz

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …