Facebook Logo Instagram Logo
X

marphillus

WE DRIVE, YOU DONATE

MITMACHEN!
Wir werden die Kontraste Europas zu spüren bekommen. Über die eisigen Bergpasse der Alpen, entlang der kurvigen Steilküsten des Mittelmeers, über die einsamen Gipfel der Pyrenäen, durch die heißen Wüsten Spaniens und entlang der unendlichen Strände an der Atlantikküste werden wir uns schlängeln.
Mit der CHARITY European 5000 Adventure Rallye fahren wir mitten durch das Herz Europas bis zum Ziel im zauberhaften Amsterdam. Die European Rallye startet 2017 bereits zum vierten Mal, nach drei grandiosen Touren 2014, 2015 und 2016.
LINK: http://european.superlative-adventure.com/te-rallye.html

CHARITY
Jedes teilnehmende Team soll Spendengelder für ausgewählte Charity-Projekte sammlen.
LINK: http://european.superlative-adventure.com/european-charity.html

MINDESTENS sind 500 EUR/pro Fahrzeug für tolle Charity-Projekte
Online und transparent über betterplace.org zu sammeln.
WIR HABEN UNS FÜR STIFTUNG KINDERHERZ ENTSCHIEDEN: LINK ZUM SPENDEN https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/29983-european2017-marphillus-wir-fahren-du-spendest

RALLY CODEX:
->Start München
Ziel Amsterdam<-
5.000 km in 12 Tagen durch 10 Länder
Old School Fahrzeuge mindestens 20 Jahre alt
Kein GPS, Kein Navi
Keine Autobahn
Roadbook voller unglaublicher Aufgaben und Herausforderungen
SPENDEN SAMMELN
LINK: http://european.superlative-adventure.com/european-details-und-reglement.html

Natürlich könnt ihr uns online und live verfolgen und wir werden alle schöne Momente festhalten und täglich posten.

VERANSTALTER:
Superlative Adventure Club GmbH
Jarrestraße 80
22303 Hamburg
Germany
Telefon: 040 55 77 57 20
www.sac.me
@SuperlativeAdventureClub

öffentliche Gruppe: The European 5000 Adventure Rally by SAC - https://www.facebook.com/groups/1567171896881132/?ref=group_header

 


Team facts

The European 5000 - 2017
#51
Baltic Sea Circle 2019 - German Edition
#
Baltic Sea Circle 2019 - German Edition
#179
Mercedes-Benz

Vehicle

Teamchef

Marc van der Gronden

Team members

Phillip Schneider

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …