Facebook Logo
X

HeideA(d)vengers - 4

 

Die Heide A(d)vengers und die Tour rund um die Ostsee

 

Sie alle sind gute Freunde, manche schon länger, manche erst seit kurzem und alle zusammen eigentlich nur wegen dieser einen bestimmten Aktion. Die Rallye Baltic Sea Circle vereint Menschen. Einige aus dem Heidekreis, Einzelne aus Nordfriesland, Andere nicht mal aus Deutschland, sondern aus Schweden und Australien.

Alles basiert auf dieser einen, eigentlich damals eher in den Raum geschmissenen Idee aus dem Oster-Urlaub in diesem Jahr. Henning ist bekannt dafür, Sachen zu finden, an die normalerweise kaum jemand denkt. Als er dann begann sich Gedanken zu machen, wer ihn denn auf diese 16 tägige, verrückte Reise unter ungewöhnlichen Bedingungen begleiten könnte, stieß er immer auf die gleiche Reaktion: Ah wie cool, hab ich schonmal von gehört, ich kenn da auch noch wen der bestimmt Lust hätte!

Seitdem wächst und wächst die Gruppe. Nach wenigen Wochen bestehen die Heide A(d)vengers nun aus 9 Mitgliedern.

Da die Begeisterung für das Abenteuer und die Vorfreude auf die Ostsee-Umrundung seit der Anmeldung zur Rallye immer größer wird, wurden bereits einige Planungstreffen durchgeführt und eine Entscheidung wurde sehr früh getroffen:

die Heide A(d)vengers  sammeln ihre Spendengelder für die DKMS. Grund dafür ist ein persönliches Erlebnis eines Teammitgliedes, weshalb es bei der Projektsuche keiner Diskussion bedurfte.

Unterstützt werden die Jungs von vielen lokalen Firmen und Unternehmen, die mit Klamotten, Schlafsäcken, Lebensmitteln, Medikamenten oder anderen nützlichen Sachen zur Tour beitragen. Als Dankeschön stehen die Flächen der Rallyeautos für Werbezwecke zur Verfügung.

Apropos Fahrzeuge, normal wäre ja langweilig und jeder der die Heide A(d)vengers kennt, kann sich denken, dass sie nicht mit nem VW Polo losfahren würden. Als erstes Auto kaufte sich einer der Nordfriesen ein ehemaliges Feuerwehr-Einsatzfahrzeug. Die Dorfmarker legten nach und standen auf einmal mit einem alten Rettungswagen vor der Tür. Das neuste Mitglied der Truppe ist der Ford Transit „Henry“, der nach und nach tatsächlich aussieht wie ein ehemaliges Polizei-Mobil.

Fast täglich entwickelt sich das Projekt weiter und man kann gespannt sein was sich die Abenteurer noch einfallen lassen.

 


Team facts

Baltic Sea Circle 2020
#194

Vehicle

Teamchef

Matthias Püschel

Team members

Ralf Brandenburg

Matthias Püschel

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …