HB-Männchen
X

HB-Männchen

Grab them by the Bully!

Bremen - Anfang 2017:

Der Bär von der Weser öffnet mit seiner Pranke einer kleinen schmächtigen Gestalt die Tür. Mit seinen gefühlten 2,23m und 194Kilo Muskelmasse überragt Teamchef Nils in seiner Einganstür den 1,54m großen Micha um etwa 4 Köpfe. Als sich beide die Hände zur Begrüßung treffen, sieht es eher so aus, als ob ein Schraubstock eine Bratmaxxe vorsichtig zwischen seine Klemmen einspannt.

"Vorsichitg! Nicht kaputt machen!" denkt sich Niels. Denn er hat noch was vor mit dem dünnen Hanseaten-Hipster. Niels quetscht sich in einen Sessel vor einem Bartisch in seiner Küche, Michael stellt sich davor. Nun auf Augenhöhe sich begegnent, brummt der Große: "Hast Bock auf ne´ Ralley im September?". Micha sagt erstmal nichts und überlegt.
"Hoffentlich!! Ich brauch die zierlichen Finger doch für die kleinen Schrauben im Motor des alten Bully. Ich selber komm da nicht ran.." Bangt Niels, während sich schon nervös der salzige Bach aus Schweiß seinen Rücken runter schlängelt.

"Hörma, hat die Carmen Geiß sich eine Botoxspritze zu tief ins Hirn setzen lassen?! - Na klar komm ich mit!" Strahlt Hipster-Micha aus seinen Mini-Knopfaugen Nils an: "Das wird ein riesen Spaß und ich hatte eh vor mir einen neuen Kindersitz zu besorgen".

Seit diesem Abend ist nun nichts mehr wie es war: Der Dicke isst nur noch 4 halbe Hahn zum Frühstück, um die spätere Schräglage des Bullys zu reduzieren und der Kurze hat sich extra nochmals sein krummes rechtes Bein brechen und neu zusammenschrauben lassen, um besser ans Gaspedal zu kommen. 

Um es mit Donald Trumps Worten zu sagen: "Grab them by the Bully!"


Team facts

The European 5000 - 2018
#26
Volkswagen

Vehicle

Teamchef

Nils Hachmann

Team members

Michael Hildebrandt

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …