Facebook Logo Instagram Logo
X

Fistalbuaba

Schwäbisch, sympatisch, Schnurrbärtig

AMBULANTER KINDER- UND JUGENDHOSPIZDIENST GÖPPINGEN (MALTESER)
„Es ist doch viel zu früh“, sagt die Großmutter, als sie die Nachricht von einer unheilbaren Krankheit ihres Enkels bekommen hat. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Malteser nehmen sich Zeit für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die eine lebensverkürzende Krankheit haben. Sie unterstützen überall, wo Hilfe nötig ist, und sind Gesprächspartner für die erkrankten Kinder und Jugendlichen, deren Eltern, Geschwister und Freunde.

Offizielle Infos:
www.malteser-goeppingen.de/dienste-und-leistungen/junge-leute/ambulanter-kinder-und-jugendhospizdienst.html

WIE WIR HELFEN WOLLEN
Das Angebot des Malteser Kinder- und Jugendhospizdienstes wird überwiegend ehrenamtlich erbracht und ist kostenfrei. Dennoch sind alle Beteiligten auf Spenden angewiesen.

Wir können es uns kaum vorstellen, was das für eine wahnsinns Aufgabe ist, die sowohl die Mitarbeiter des Kinder- und
Jugendhospiz, als auch die Angehörigen der Kinder und Jugendlichen leisten.
Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, mit der außergewöhnlichen Reise, einen Teil dazu beizutragen.

WER WIR SIND - DIE FILSTALBUABA
Wer wir sind? Wir sind 5 Freunde, alle rund 30 Jahre alt und kennen uns seit Kindheitstagen. Früher konnten wir kleine Rabauken in der Gegend rund um Göppingen behütet und gesund aufwachsen. Wir genossen eine gute Ausbildung und haben viel Unterstützung bekommen, um heute gute Jobs zu haben und erfolgreich zu sein. Jetzt wollen wir an die Bedürftigsten in unserem Heimatlandkreis etwas zurück geben.

Wir laden euch ein uns auf Instagram und Facebook zu folgen:

www.instagram.com/filstalbuaba

https://www.facebook.com/Die-Filstalbuaba-Balkan-Charity-Rallye-2019-2480330538856699/

WAS WIR FÜR DIE SPENDENAKTION TUN
Dazu fahren wir für Promo-Zwecke der Spendenaktion mit unserem über 20 Jahre alten, roten VW Bus 4.000 km durch 14 Länder - in nur 13 Tagen. Die Aktion "Balkan Rally" läuft zentral organisiert über den Superlative Adventure Club. Von den Spendengeldern landen 100% beim Jugendhospiz. Unsere Aufwendungen sind also völlig ehrenamtlich und alle Kosten für die Fahrt zahlen wir aus unseren eigenen Geldbeuteln.

Die Rally, die wir für diesen Zweck fahren wollen, geht vom 22.08.2019-04.09.2019. Eure Spenden wollen wir bis zum Zieleinlauf in Salzburg sammeln und dann übergeben.

WAS WIR BEI DER RALLY ERLEBEN
Auf staubigen Straßen, vorbei an weißen Stränden, über raue Gebirgszüge und durch einsame Wildnis – mitten durch das Herz des ehemaligen Ostblocks. Wir durchreisen die pulsierenden Metropolen des Süd-Ostens Europas und entdecken Städte und Dörfer in denen die Zeit still zu stehen scheint. Jeden Tag sind von den etwa 200 Teams Aufgaben zu erfüllen. Das Navi ist verboten, ebenso Autobahnen. Für jede Aufgabe, die Platzierung und für besondere Highlight unserer Kleidung oder am Auto gibt es Punkte, die am Ende der Rally zusammengezählt werden. Es steht jedoch das Spendensammeln und der Spaß im Vordergrund. Jeden Abend kommen die Teams zusammen und verbringen ein paar schöne Stunden miteinander.


WAS IHR NUTZEN ALS SPENDER IST
Natürlich spenden Sie für einen guten Zweck und alles läuft ehrenamtlich ab. Das ist die Hauptmotivation für jeden Spender. Wer jedoch einen signifikant hohen Betrag spendet, darf uns seinen Aufkleber (Firmenlogo, Slogan usw.) zusenden. Je mehr Geld, desto größer der Aufkleber. Dieser wird dann am Fahrzeug befestigt und Ihre Werbung fährt die Rallye mit. Es fahren bis zu 200 Teams mit und besonders auffällige "Werbung" bringt uns Punkte in der Teamwertung und Ihnen Reichweite, da auch das TV vor Ort ist.
Zudem erwähnen wir euch auf jeden Fall in unseren Postings und Stories auf Instagram und Facebook.
Wir sind auch ein kreativer Haufen und können gerne Ihre Wunschwerbung oder -Aktion durchführen. Eine Idee: bei einer Aktion werden wir für jeden gespendeten Euro eine Liegestütz machen und währenddessen Ihre Wunschstory erzählen.
Bei besonders großzügigen Spenden fällt die Repräsentanz in den sozialen Medien umso größer aus. Wir rechnen mit 2800-3200 Followern in den nächsten Monaten. Aktuell (Stand: Juli 2019) haben wir schon 2300 Follower bei 3000-3900 Profilaufrufen pro Woche.
Bei unserem Projekt unterstützt uns auch ein Zeitungsartikel sowie Göppinger regionale Medien, wie z.B. die Filstalwelle.
Am Ende des Projektes planen wir einen Kurzfilm zu veröffentlichen, in dem wir unsere Unterstützer gerne wieder mit ins Boot holen.
Wir möchten für alle Seiten eine Win-Win-Situation erzeugen: für diejenigen, die die Spenden brauchen, für Sie und für unser Projekt.

Für die Transparenz der Spenden benutzen wir betterplace.me: 
Das Spenden ist sicher und unkompliziert. Wir werden das von uns zusammen gesammelte Geld nach der Rückkehr am 4.9.19 dem Kinder- und Jugendhospiz zukommen lassen. Wir Ladens Sie als Spender gerne ein dabei zu sein.


Team facts

Balkan Express 2019
#78
Volkswagen

Vehicle

Teamchef

Marc Leuthold

Team members

Andreas Heth

André Kindler

Marc Menzel

Manuel Wagner

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …