Home Facebook Logo Instagram Logo
X

AmmerseeDrivers

Baltic Sea Circle 2018 - Adventure & Charity

Das Team AmmerseeDrivers

 

Beim üblichen Zusammensitzen, über unmögliche Ideen philosophierend, erzählte Lutz uns von dem Baltic Sea Circle, von dem er in einer TV-Doku erfahren hatte. Seine Erzählungen darüber haben sofort große Begeisterungswellen ausgelöst und zu spontanen Aussagen wie „da machen wir mit“ geführt. Anfänglich geriet das Thema erst einmal wieder wie so viele spontane Ideen etwas in Vergessenheit. Doch letztendlich wurde die unmögliche Idee eine überaus mögliche Wahrheit.

Uns alle verbindet die Lust am Reisen und die meisten von uns haben auch schon etliche Länder dieser Erde besucht und das oft abseits der gängigen Ziele. Die 10 Länder rund um die Ostsee standen bisher nicht auf den Reiseplänen der Teammitglieder. Auch die Art zu Reisen, mit einem über 20 Jahre alten Auto in 16 Tagen 7600 km zu bewältigen, ist für jeden von uns eine ganz neue Erfahrung.

Der Teamname „Ammerseedrivers“ war schnell gefunden, da wir alle eine große Verbundenheit und räumliche Nähe zum Ammersee haben.

Mit unserer Teilnahme am Baltic Sea Circle 2008 wollen wir auch Spenden für einen guten Zweck sammeln.

Das ist nämlich die Grundidee jeder S.A.C. Rallye. Wir freuen uns über jeden Beitrag, der uns hilft, unser Ziel zu erreichen.

Zur Homepage der AmmerseeDrivers

Unseren Reiseblog schreiben wir auf unserer Homepage und auf Findpenguins.

Spenden sammeln für einen guten Zweck

Jedes Team muss mindestens 750 Euro an Spenden für gemeinnützliche Zwecke sammeln.

Es kann natürlich auch mehr werden! Das gespendete Geld geht zu 100% an folgende Projekte.

Bitte helft uns dabei!!

Welche Projekte unterstützen wir?

Wir werden die Hälfte der Spenden dem SOS Kinderdorf in Diessen am Ammersee zukommen lassen. Das SOS-Kinderdorf bietet Kindern und Jugendlichen einen Ort, an dem sie in Geborgenheit aufwachsen und sich in der Vielfalt einer Dorfgemeinschaft weiterentwickeln können.

Die andere Hälfte werden wir an die Deepwave Organisation spenden. Deepwave arbeitet national und international als politischer Aufklärer und will durch Bewusstseinsbildung den Schutz der Ozeane vorantreiben.

 

Die Spenden werden über betterplace.org transparent verwaltet. Das Spenden über betterplace ist schnell, sicher und unkompliziert. Spenden-Quittungen für Unternehmen und die nächste Steuererklärung werden von betterplace ausgestellt.

Wir werden die eingegangenen Spenden später den beiden Hilfsprojekten 50 : 50 zuordnen.

Wenn Ihr nur für eines der beiden Projekt spenden möchtet, gebt bitte bei der Spende den Namen der Organisation an.

Jeder Spender, der seinen Namen mit angibt und dies nicht ausdrücklich ausschließt, wird auf unserer Homepage und auf Facebook mit einem herzlichen Dank präsentiert.

 Hier könnt Ihr ganz einfach spenden:

Zu unserer Spendenseite bei betterplace

Wir freuen uns über Sponsoren

 Werfen Sie jetzt einen Blick in unser Angebot für Sponsoren! Warum es sich lohnt, uns zu unterstützen?

Der Baltic Sea Circle ist nicht nur ein Abenteuer für uns, sondern auch eine große Chance für Sie. Wir präsentieren Ihre Marke und Botschaft auf unserer Reise durch 10 Länder auf Social Media Plattformen wie Facebook, Instragram und diversen Reiseblogs. Auch die Begegnung mit über 250 teilnehmenden Teams, Tausenden von Zuschauern und Passanten bietet die Chance Sie als Sponsor hervorzuheben. Zusätzlich startet und endet die Rallye mit einer großen Feier mitten in Hamburg. Und ganz nebenbei werden noch werbewirksam wohltätige Zwecke unterstützt. Und zu guter Letzt stehen wir auch in Kontakt zu lokalen Medienhäusern, um über unsere Reise und unsere Sponsoren zu berichten.

Lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich an dieser Herausforderung teilnehmen. Wir werden jede Gelegenheit nutzen, um Sie und ihre Produkte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Wie können Sie uns helfen?

Die erfolgreiche Teilnahme an der Rallye erfordert neben viel Schweiß, Herzblut und Arbeit auch etliche Ausgaben. Ein großen Anteil macht hierbei der Kauf des Fahrzeuges und die zu erwartenden Reparaturen an einem über 20 Jahre alten Fahrzeug aus. Auch während der Rallye fallen Kosten für das Fahrzeug an.
Hierfür bitten wir um Ihre Unterstützung. Sei es als Finanzspritze als auch durch die Bereitstellung von Ausrüstung, Ersatzteilen, Werkzeugen oder Know-How.

Ihre Unterstützung bringt uns dem Ziel, der erfolgreichen Teilnahme an dem Baltic Sea Circle 2018, ein Stück näher!

Mehr zum Sponsoring erfahren Sie auf unserer Homepage

 

Ein Abenteuer ohne Glücksbringer?

Wir glauben, dass man so ein großes Abenteuer nicht ohne Glücksbringer antreten sollte. Deshalb haben wir auf das bevorstehende Abenteuer abgestimmte Ketten und Armbänder unter dem Label "Wanderlust" kreiert. Bei der Namensgebung orientierten wir uns an der nordischen Mythologie und bei der Wirkung der verwendeten Materialen an den bevorstehenden Herausforderungen bei der Baltic Sea Circle. 

Mehr zu unseren Wanderlust-Glücksbringern erfahrt ihr unter https://www.miramalas.com

Wenn ihr auch an der Baltic Sea Circle 2018 teilnehmt und Interesse an den Wanderlust-Glücksbringern habt, so schreibt uns eine email an kontakt@ammerseedrivers.de. Wir kümmern uns dann um einen special Preis für euch.

 

Die AmmerseeDrivers in den Medien

Über die AmmerseeDrivers und deren Teilnahme an dem Baltic Sea Circle 2018 sind bisher folgende Artikel in den Printmedien erschienen.

1) In der Dezember-Ausgabe unserer Gemeindezeitung "Der Windacher" auf Seite 40.

Der Windacher - Ausgabe 137

 

2) In der Süddeutschen Zeitung vom 16.12.2017

Die Süddeutsche Zeitung - Ausgabe vom 16.12.2017

 

Unser Jahresrückblick 2017

Spannende und erlebnisreiche Monate gehen mit dem Jahr 2017 für die AmmerseeDrivers zu Ende. Wir haben schon einiges erreicht, aber sind weiter auf der Suche nach Unterstützern sowohl für unsere Charity Projekte als auch für das eigentliche Projekt, unsere Teilnahme am Baltic Sea Circle 2018.

Auch suchen wir noch Laola Wellen aus möglichst vielen Ländern dieser Erde. Es sind schon einige angekommen, die man sich auf Findpenguins anschauen kann. Also wenn ihr gerade unterwegs seid oder jemand kennt, der auf Tour ist, dann lasst uns Laola Wellen von den tollsten Plätzen dieser Erde zukommen.

Unsere letzten Monate haben wir in einem kleinen Video zusammengefasst. Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten und einen richtig guten Start ins Jahr 2018.

Unser Jahresrückblick

 

Der Ausbau unseres Feuerwehrfahrzeuges hat begonnen

 

Die Wintermüdigkeit hat uns etwas ausgebremst. Aber jetzt, wo die Sonne schon wieder etwas länger scheint, geben wir wieder richtig Gas.
 
Ende Januar haben wir mit dem Ausbau unseres Feuerwehrautos begonnen und sind Dank vieler fleißiger Hände schon ziemlich weit gekommen. Die Halle unseres Sponsors, der Zimmerei Höfle, ist bestens dafür ausgestattet, den Umbau unseres Autos zügig zu Ende zu bringen.
 
Bis jetzt haben wir die Liegeflächen für 6 Leute fertiggestellt, eine ausfahrbare Küchenplatte montiert, einen Laminatboden verlegt, Kopfstützen hinten nachgerüstet, die Front- und Nebelscheinwerfer repariert und nachgerüstet, die Standheizung wieder zum Laufen gebracht und mit dem Feinschliff wie USB-Ladebuchsen, LED-Innenbeleuchtung etc. begonnen.
 
Die meisten Arbeiten wollen wir bis Anfang März abgeschließen, da wir dann ein kleines Kultur Festival bei uns im Ort planen.
Bis jetzt noch eher unbekannten jungen Künstlern vom Ammersee bieten wir eine Plattform, um ihre Werke auszustellen und das eine oder andere Kunstwerk zu spenden. Das Geld geht komplett an das SOS-Kinderdorf und an die Deepwave Organisation.
Musiker unterschiedlichster Musikrichtungen aus der Region werden die Veranstaltung akustisch begleiten.

Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Freunden und Unterstützern auf 2 sehr interessante und abwechslungsreiche Tage.
 
Den bisherigen Ausbau haben wir in einem keinen Video dokumentiert.
 
 

Unser Kultur Festival war ein großer Erfolg

Die AmmerseeDrivers haben am 3. und 4.3.18 ein Kultur Festival mit 6 Musikern/Bands und 15 Künstlern in Windach in der alten Mühle veranstaltet und durften in diesem Rahmen von Künstlern gespendete Kunstwerke verkaufen. Die gesamten Einnahmen hieraus in Höhe von 740 € gehen als Spende an die von uns unterstützten wohltätigen Organisationen.

In den 2 Tagen hatten wir ca. 200 Gäste, die mit uns gemeinsam die Musik und die ausgestellten Kunstwerke genießen durften. Dass diese Veranstaltung ein großer Erfolg war, sieht man auch an den Anfragen, ob wir dieser Art von Veranstaltung nicht wiederholen wollen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Musiker, Künstler, die Metzgerei Schreyegg für die köstlichen Grillspezialitäten und an alle Helfer, die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben.

Über den Besuch von zwei weiteren Teams aus München, die ebenfalls an dem Baltic Sea Circle 2018 teilnehmen, haben wir uns auch sehr gefreut.

Diese Veranstaltung hat uns als Team ziemlich gefordert und uns teilweise auch an unsere Grenzen gebracht. Aber das Feedback auf die Veranstaltung und die Höhe der Spenden, die wir erhalten haben, haben letztendlich den großen Aufwand gerechtfertigt.

Mehr zu der Veranstaltung findet ihr im Blog auf unserer Homepage unter http://www.ammerseedrivers.de/blog/

 

 

 


Team facts

Baltic Sea Circle 2018
#164
Ford

Vehicle

Teamchef

Lutz Lampe

Team members

Silja Bückers

Levent Goebel

Lena Lampe

Lisa Lampe

Matthias Rummelsberger

Jana Schott

this website uses cookies to ensure you get the best experience on our website Read more …